Internationale Handwerksmesse München

Gestern besuchten Tano und ich die Internationale Handwerksmesse in München. Unsere Stimmung war gleich sehr gut; ein Herr schenkte uns am Eingang seine Eintrittskarte. Die längste Zeit hielten wir uns bei den Sonderschauen „Talente“, „Meisterschaft“ und „Exempla“ auf.

Das Thema der „Exempla“ war Glas. Sehr interessant fand ich den Stand  „Derix Glasstudio.  Die Firma präsentierte auf ihrem Stand einen Ausschnitt des Fensters, das Gerhard Richter für den Kölner Dom entworfen hatte.

Auch die Schau „Talente“ war sehr spannend. Die ausgewählten Arbeiten waren das Ergebnis eines internationalen Wettbewerbs.

Für mich ist es oft schwer, die Abgrenzung zwischen Kunst  und Kunsthandwerk zu erkennen. Ich sehe zum Beispiel keinen großen Unterschied zwischen den Plastiken von Anna Dorothea Klug, die ich in der Handwerksmesse sah, und denen von Alessandro Gallo im vorigen Jahr in der Biennale Venedig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.