Zeichnen am Donnerstag – Nr. 29

Diesmal gibt es von mir einige Portraitstudien zu sehen. Mann könnte meinen, ich habe meine Modelle direkt in der Hölle gefunden, so gruselig und dämonisch sehen sie aus. Mein Zeichentreff am Donnerstag hatte mich aber nicht in die Unterwelt geführt, sondern in die Sonderaustellung Krampus & Perchten im Jagd- und Fischereimuseum in München. Dort werden noch bis zum 2. Februar diese wunderbar teuflischen Masken ausgestellt.

Tuschestift mit AquarellKrampus und Perchten 1

Tuschestift
Krampus und Perchten 2

Bleistift
Krampus und Perchten 3

Tintenstift (mit Wasser vermalt)
Krampus und Perchten 4

Zeichnen am Donnerstag – Nr. 28

Mit meinem ersten Eintrag im neuen Jahr schließe ich mich an den von Tona an – auch bei mir ist das Thema Krippen. Zwar ist Weihnachten längst vorbei und das neue Jahr im vollen Gange, die Krippenausstellung im Bayerischen Nationalmuseum hat aber noch geöffnet und ich war wieder einmal dort zum Zeichnen.

Zwei Soldaten
Tuschestift mit Aquarell
Mein erster Versuch den Arm mit der Lanze zu zeichnen ging daneben, man sieht ihn deshalb noch „geisterhaft“ im Hintergrund.
Soldaten

Marktgetratsche
Bleistift mit Aquarell
Diese Skizze habe ich fast blind mit Bleistift skizziert. Im Ausstellungsraum war es so finster, dass ich die Striche auf meinem Block nur schemenhaft erkenn konnte. Das Aquarell habe ich dann Zuhause bei Licht hinzugefügt.
Marktgetratsche

Spitzbart
Tuschestift
Bei diesen beiden Figuren hat mir der Bart so gut gefallen.
Spitzbart

Meine alten Beiträge zur Krippenausstellung im Bayerischen Nationalmuseum kann man hier und hier nachlesen.

Zeichnen am Donnerstag – Nr. 27

Der Winter ist wieder da – das Zeichnen ausschließlich in Innenräumen auch. Zwar gibt es hartgesottenen Zeitgenossen, die der Kälte trotzen und trotzdem im Freien zeichnen, aber ich gehöre nicht zu diesen bewundernswerten Leuten.

Das Abgussmuseum ist aber auch ein schöner Ort und folgende Skizzen sind wieder mal dort entstanden.

Kauernde Niobide
Bleistift, Aquarell
Kauernde Aphrodithe

Figuren-Konglomerat
Tuschestift
Figuren-Konglomerat

Apollon von Tralleis
Tuschestift
Apollon von Tralleis

Verwundete Niobide
Tuschestift
Verwundete Niobide

Verwundete Niobide 2
Bleistift
Verwundete Niobide 2

Zwei Köpfe
Tuschestift
Zwei Köpfe

Sommerallerlei

Endlich habe ich wieder einige Zeichnungen von mir eingescannt: ein buntes Gemisch aus den letzten Monaten. Der Sommer ist prädestiniert für Farbe, deshalb kamen meine Aquarellfarben auch fleißig zum Einsatz.

Auf dem Johannismarkt
Der Schafhof ist ein europäisches Künstlerhaus in Freising und sehr idyllisch gelegen. Einmal im Jahr findet dort der Johannismark statt, auf dem Kunsthandwerker und -werkerinnen ihre Werke präsentieren und zum Verkauf anbieten.
Tuschestift, Aquarell
Johannismarkt Gong Johannismarkt Hutstand

St. Lukas
Die evangelisch-lutherische Lukaskirche in München wurde zwischen 1893 und 1896 nach Plänen von Albert Schmidt errichte und wird dem Historismus zugeordnet.
Tuschestift, Aquarell
Lukaskirche

Fahrrad mit Werbebotschaft
Bleistift, Aquarell
Fahrrad

Ein Platz im Schatten
Cati genießt ihren Urlaub und hat sich zum Lesen ein schattiges Plätzchen im Garten gesucht.
Tuschestift, Aquarell
Im Schatten

Gartenschönheiten
Leider weiß ich nicht, wie diese zwei Pflanzen aus dem Garten heißen, schön sehen sie beide aus.
Tuschestift, Aquarell
Pflanzen im Garten

Auf dem Tollwood
Der 40. SketchCrawl hat mich diesmal auf das Münchener Tollwood geführt, ein Kulturfestival, das zweimal im Jahr stattfindet, im Sommer auf dem Gelände des Olympiaparks. Die Ergebnisse aus München und aus der ganzen Welt gibt es auf dem internationalen SketchCrawl-Forum zu bewundern.

Auf der Auer Dult
Die Auer Dult ist ein traditioneller Jahrmarkt, der dreimal jährlich auf dem Mariahilfplatz im Münchner Stadtviertel Au stattfindet.
Tuschestift, Aquarell
Auf der Auer Dult

Impressionen aus dem Biergarten

Letzten Sonntag war das Wetter ideal für einen Besuch im Biergarten und so traf ich mich mit einigen Zeichenfreunden am Chinesischen Turm im Englischen Garten. Das schöne Ambiente und all die unterschiedlichen Besucher boten viele interessante Motive.

Ich hatte diesmal Postkarten aus Aquarellpapier dabei und bis auf das erste Bild sind alle Zeichnungen/Aquarelle auf diesem kleinen Format entstanden.

Im Biergarten – Licht und Schatten
Tintenstift, wasservermalbare Buntstifte
Im Biergarten - Licht und Schatten

Impression aus dem Biergarten
Tuschestift, Aquarell
Biergartenimpression

Frau mit Hut
Tuschestift, Aquarell
Frau mit Hut

Rückenfrei
Tuschestift, Aquarell
Rückenfrei

Mädchen mit der Nr. 28
Tuschestift, Aquarell
Das Mädchen mit der Nr. 28

Junge Frau
Tuschestift, Aquarell
Junge Frau

Cooler Typ
Tuschestift, Aquarell
Cooler Typ

Ungleiches Paar
Bleistift, Aquarell
Ungleiches Paar

Zeichnen am Donnerstag – Nr. 26

Farbe kommt bei meinen Skizzen viel zu kurz. Um das zu ändern, hatte ich diesmal meinen kleinen Aquarellkasten dabei. An diesem trüben und kalten Tag war das genau das richtige. Entstanden sind dabei folgende vier Zeichnungen.

Aphrodite von Knidos
Tintenstift und Aquarell
Aphrodite von Knidos

Dionysosknabe
Tintenstift und Aquarell
Dionysosknabe

Zwei Mal Doryphoros
Aquarell
Hier habe ich nicht die Statuen selbst gezeichnet, sondern den Raum um das Motiv herum.
Zwei Mal Doryphoros

Statue
Bleistift und Aquarell
Leider weiß ich nicht, wen diese Figur darstellt; ich konnte keine Beschriftung finden.
Statue

Kinotage

Ich liebe die Iron Man Filme und habe mit großer Vorfreude auf den Kinostart des dritten Teils gewartet. Am 1. Mai war es endlich so weit, ich konnte Iron Man 3 in der englischen Originalfassung im Kino sehen. Ich war begeistert. Der Film ist sehr witzig und unterhaltsam und macht einfach großen Spaß.

Deshalb gab es gestern gleich noch einen zweiten Besuch im Kino, diesmal mit deutscher Synchronisation. Da ich schon frühzeitig vor Ort war, sind auch einige Skizzen entstanden.

Filmpalast
Tuschestift, Aquarell (Die Farbe habe ich zuhause hinzugefügt.)
Filmpalast

An der Kinokasse
Tuschestift
An der Kinokasse

Warten auf den Einlass in der Lobby
Tuschestifte
Warten auf den Einlass Warten auf den Einlass 2

Zeichnen am Donnerstag – Nr. 25

Das Oktoberfest in München kennen wohl die meisten. Das kleine Geschwisterchen, das Frühlingsfest, ist weniger bekannt und findet zurzeit wieder auf der Theresienwiese in München satt. Mit Tintenstift und etwas Aquarellfarbe habe ich in meinem Skizzenbuch einige Eindrücke von dort festgehalten.

Beim Autoscooter
Autoscooter

An der Schießbude
Schiessbude

Impression mit Wildwasserbahn
Fruehlingsfest mit Wildwasserbahn

Das Riesenrad
Fruehlingsfest mit Riesenrad

Zeichnen am Donnerstag – Nr. 12

In London finden zurzeit die Olympischen Sommerspiele statt – vor 40 Jahren wurden sie in München ausgetragen. Der damalige Veranstaltungsort, der Olympiapark München, ist auch heute noch einen Besuch wert und bietet interessante Motive für mein Skizzenbuch.

Blick über den Park
Tuschestift + Aquarell

Blick auf das Olympiastadion
Tuschestift + Aquarell

Parkbesucher beim Entspannen
Tuschestifte, Tintenstift + wasservermalbarer Farbstift

Zeichnen am Donnerstag – Nr. 11

Gestern traf ich mich mit meinen Mitzeichnern vor dem Bayerischen Nationalmuseum in München. Da es trotz einiger dunkler Wolken nicht regnete, konnte man wunderbar draußen Zeichnen.

In diesem Gebäude an der Prinzregentenstraße (gegenüber des Museums) befindet sich das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Das Bauwerk entstand in der NS-Zeit nach einem Entwurf von German Bestelmeyer und war damals eine Kommandostelle der Luftwaffe.
(Tuschestift Schwarz und Grau)
Wirtschaftsministerium an der Prinzregentenstraße

Dieser märchenhafte Rundturm befindet sich im idyllischen Innenhof des Bayerischen Nationalmuseums und ist Teil einer schlossartigen Anlage, die um 1900 nach Plänen von Gabriel von Seidl errichtet wurde. Auch die Brunnenfigur (Narziss) aus Bronze befindet sich im Gartenteil des Museums und wurde 1896 von Hubert Netzer geschaffen.
(Tuschestift, Aquarell)
Im Innenhof des Bayerischen Nationalmuseums - Rundturm und Narziss-Brunnen

Meine Mitzeichner
(Bleistift und Tintenstift)